STUDENTEN
WERDE TEIL UNSERES TEAMS

Folgendes können wir dir bieten.

Wir suchen ständig nach motivierten Studierenden aus den Wirtschaftsstudiengängen, sowie allen anderen Fachrichtungen. Neben der Möglichkeit schon während des Studiums Praxisluft zu schnuppern, bieten wir dir folgende Möglichkeiten:

Hier beantworten wir deine Fragen.

Falls deine Frage hier nicht beantwortet wird, schreib uns einfach eine Mail.

Ist Students at Work wirklich eine Unternehmensberatung?

Students at Work ist von der Rechtsform ein Verein. Das beeinflusst jedoch nicht unsere Tätigkeiten, welche sich ausschließlich im Portfolio einer Unternehmensberatung abspielen. Wir akquirieren Unternehmen und schließen mit ihnen Verträge über eine studentische Beratung ab, analysieren die Probleme, erarbeiten Lösungskonzepte und setzen diese um - kurz gesagt: Wir sind eine Unternehmensberatung.

Wie ist Students at Work organisiert?

Students at Work ist für die interne Arbeit in fünf Ressorts aufgeteilt, die von jeweils einem Ressortleiter geführt werden. Der Verein wird durch den Vorstand geleitet und von Kuratoren (Professoren als Berater) und Alumni (ehemaligen Mitgliedern) beratend unterstützt. Wie die Struktur aussieht und welche Ressorts es gibt.

Gehört Students at Work zur UNI oder FH?

Students at Work ist ein studentischer Verein, der unabhängig von UNI und FH agiert. Wir sind die studentische Unternehmensberatung der Lübecker Hochschulen. Der Verein wurde in der FH-Lübeck gegründet und besteht daher hauptsächlich aus Studenten der FH. Wir sind aber bestrebt unsere Mitglieder aus allen Hochschulen der Stadt zu rekrutieren. Zusätzlich zu unseren Mitgliedern haben wir sogenannte Kuratoren - Professoren mit Erfahrungen in der Wirtschaft - die uns beratend zur Seite stehen.

Kann ich mit Students at Work Geld verdienen?

Kommt über Students at Work ein Auftrag zustande, den du bearbeitest, wird ein Vertrag mit dir abgeschlossen, in dem eine Bezahlung in Form eines Tagessatzes von 200,- € festgesetzt wird. Ein Tag beinhaltet hierbei acht Arbeitsstunden. 20 % des Lohns, der im Vertrag vereinbart ist, geht an den Verein, sodass der reale Tagessatz 160,- € beträgt.

Kostet mich Students at Work etwas?

Students at Work kostet dich 10,- € Mitgliedsbeitrag pro Semester.

Kann ich bei Students at Work probearbeiten oder muss ich erst verbindlich eintreten?

Ein Probearbeiten im klassischen Sinne ist bei Students at Work nicht möglich, da es sich bei unserer Arbeit um Projekte handelt, deren Konditionen zwischen dem Verein und dem Unternehmen fest ausgehandelt sind. Du hast aber die Möglichkeit, dich bei uns zu melden und dich auf die Gästeliste für unsere nächste Mitgliederversammlung setzen zu lassen. Dort wirst du einen detaillierten Einblick in die Arbeit von uns bekommen und kannst dich danach entscheiden, ob du dich bei uns bewerben möchtest.

Warum sollte ich mich bei Students at Work bewerben?

Mit der erfolgreichen Bewerbung bei Students at Work ermöglichst du dir die Mitarbeit an interessanten Projekten, die direkt aus der Wirtschaft kommen und deren Lösung in einem interdisziplinären Team bei guter Bezahlung erarbeitet wird. Du wirst Teil des studentischen Vereins Students at Work, was dir neue Kontakte verschafft und dir hilft, über den Tellerrand zu schauen. Während deiner Mitgliedschaft wirst du dir ein Netzwerk zu anderen Studenten und Kontakten aus der Wirtschaft aufbauen. Im Rahmen der Vereinsarbeit lernst du die Strukturen und interessanten Aufgaben innerhalb einer Unternehmensberatung kennen. Die Erfahrungen, die du bei Students at Work sammeln kannst sind unbezahlbar und machen deinen Lebenslauf attraktiver.

Wo und wie oft tagt Students at Work?

Zum einen gibt es die Mitgliedsversammlungen, welche die einzigen Pflichtveranstaltungen bei Students at Work sind. Diese finden ca. alle vier Wochen statt. Zum anderen treffen wir uns immer montags von 18:00 - 20:00 Uhr im Raum 1-1.06 der FH Lübeck.

Erscheint Students at Work in meinem Lebenslauf?

Damit du deine Mitarbeit bei Students at Work auch in deinem Lebenslauf aufführen kannst, bekommst du ein Zeugnis von uns. Wir stellen jedem Mitglied beim Austritt aus dem Verein und auf Wunsch auch früher ein Zeugnis aus, sofern du dich bei uns engagiert hast. Rein inaktiven Mitgliedern wird jedoch nur eine dementsprechende Bestätigung in Form einer Mitgliedsbescheinigung ausgestellt.

Gefährdet Students at Work nicht mein Studium?

Du investierst für Students at Work nur so viel Zeit, wie du für dich verantworten kannst, ohne dein Studium zu gefährden. Eine gewisse Leistungsbereitschaft setzen wir natürlich voraus. Da Students at Work aus Studenten besteht, nehmen wir bewusst Rücksicht auf die Zeitansprüche unserer Mitglieder, wenn es um ihr Studium geht.

Wie kann ich mich bei Students at Work bewerben?

Um dich bei Students at Work zu bewerben, schickst du uns einfach dein Motivationsschreiben, Lebenslauf und Leistungsübersicht an personal@saw-jc.de. Deine Bewerbung wird dann so schnell wie möglich bearbeitet. Solltest du weitere Fragen o.ä. haben, kannst du dich direkt an uns wenden.

Wie gestaltet sich der Austritt aus Students at Work?

Sofern du nicht in einem laufenden Projekt tätig bist und dessen Vertragskonditionen etwas anderes vorschreiben, kannst du jederzeit fristlos aus Students at Work austreten. Der gezahlte Semesterbeitrag in Höhe von 10,-€ kann jedoch nicht rückerstattet werden.

Was passiert, wenn ich mit dem Studium fertig bin?

Das Abschließen des Studiums, was meist mit einem Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft beiStudents at Work einhergeht, sollte kein Abbruch der Verbindung zu uns sein. Du hast nach deinem Abschluss die Möglichkeit - was von uns sehr erwünscht ist - als Alumni, also ehemaliges Mitglied, Kontakt zu halten, Treffen mit Fragestunden durchzuführen oder uns einen Auftrag in dem Unternehmen zu verschaffen, in dem du arbeitest.
Organisation des Vereins anschauen
Meld dich bei uns
^